Kommentare 0

Treffpunkt Bibliothek: Werbematerial kann bestellt werden

Werbematerial

Der dbv hat mitgeteilt, dass ab jetzt Werbemittel zur Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek kostenlos und online bestellt werden können. Bestellschluss ist der 25. Juli 2011. Die Auslieferung der Materialien ist für Ende August/Anfang September geplant.
Zum Bestellformular:
http://www.treffpunkt-bibliothek.de/fuer_bibliotheken/bestellung_werbematerial/
Für das Sponsoring von Luftballons mit dem Kampagnenmotiv hat der dbv die ekz gewinnen können. Zum Start der Bestellmöglichkeit wird die ekz einen Newsletter herausgeben.
Zusätzlich zu den bestellbaren Werbemitteln sind ab Ende Juli /Anfang August Downloads von Werbematerialien (u. a. Faltblatt, Rahmenplakat) auf der dbv-Website verfügbar. Erstmals werden in diesem Jahr Downloads von Postkarten mit drei Motiven von prominenten Aktionspaten im Angebot sein.

Überregionale Medienarbeit
Außerdem hat der dbv mit der überregionalen Medienarbeit begonnen: Es laufen Verhandlungen für kostenfreie Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften im Rahmen von Partnerschaften. Geplant sind auch wieder eine Pressekonferenz, auf der der „Bericht zur Lage der Bibliotheken 2011“ vorgestellt wird sowie eine Pressereise. Für die lokale Pressarbeit sind die Bibliotheken selbst zuständig. Sofern Bibliotheken kostenlose Anzeigenplätze mit den Zeitungsverlagen vor Ort verhandeln können, stellt der dbv demnächst eine skalierbare Anzeigenvorlage als Download auf der Website zur Verfügung.

Kurzfilm-Konzept-Wettbewerb
In diesem Jahr veranstaltet der dbv erstmalig in Kooperation mit der Filmakademie Baden-Württemberg einen Konzept-Wettbewerb für einen „Internet-Spot“ zum Thema „Blickpunkt Bibliothek“. Erwartet werden Konzepte für verwendbare Werbespots oder für aussagekräftige Filme, die in 30 Sekunden oder in drei Minuten die Rolle von Bibliothek in der Gesellschaft beleuchten; Konzepte für Filme, die sich thematisch mit Medien, Menschen und Bibliotheken auseinandersetzen. Eine Fachjury, u. a. mit einem Fachmann der Werbebranche, wählt die besten vier Konzepte. Den Studenten winken Preise im Wert von 4.000 €. Der Erstplatzierte wird sein Konzept realisieren. Die Jury, für die wir auch Wladimir Kaminer gewinnen konnten, tagt am 15. Juni in Ludwigsburg.

Bilderbuchkino
Passend zum diesjährigen Motto „Schätze“ konnte der dbv vom Verlag Sauerländer die Erlaubnis erwirken, dass Bibliotheken das Bilderbuch „Lieselotte sucht einen Schatz“ im Rahmen der Kampagne als Bilderbuchkino zeigen dürfen. Der Verlag hat dafür eine PDF-Datei zur Verfügung gestellt. Die PDF-Datei kann bei den Fachstellen angefordert werden und wird per E-Mail zugeschickt. Hier gibt es die Kontakte zu Ihren Fachstellen: www.fachstellen.de

Weitere Informationen: www.treffpunkt-bibliothek.de.

Schreibe eine Antwort