Kommentare 0

4. Wildauer Symposium „RFID und Medien“, 25. – 26.10.2011

Das vierte Symposium in jährlicher Folge zum Thema RFID und Medien wird am 25. und 26.10.2011 nahe Berlin, an der TH Wildau, stattfinden.
Stichworte von Vorträgen und Workshops der diesjährigen Konferenz zu RFID sind: Qualitätssicherung und Standards, Veränderungsmanagement z.B. die Theken betreffend, Testverfahren, Auswirkungen von NFC-fähigen Smartphones für RFID-Bibliotheken, Projekte für mögliche zukünftige Anwendungen z.B. Inventurverfahren, Bestandskontrolle, raumbezogene Fachinformationen und erzeugen von Nutzungsstatistiken, Testverfahren. Ebenfalls ausländische KollegInnen aus der Biblioteca Apostolica Vaticana, aus Frankreich und Großbritannien werden referieren. Prof. Naumann wird unter dem Motto „Von der Lochkarte zur berührungslosen Kommunikation“ für Anregung sorgen. Am Vorabend wird aus aktuellem Anlass über Michael Grosse als Darsteller der Hochstapler Felix Krull auf die Bibliotheksbühne gehievt.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://alturl.com/msgnb

http://www.th-wildau.de/bibliothek.html

Schreibe eine Antwort