Kommentare 1

BITCOM-Umfrage: Internet bildet

Das Internet hat sich inzwischen zum Bildungsmedium in Beruf und Freizeit entwickelt. Das ergab eine Umfrage des BITCOM, wonach fast zwei Drittel (63 Prozent) der Internetnutzer mit Hilfe des Internets ihre Allgemeinbildung verbesserten. Über die Hälfte (54 Prozent) der Befragten nutzte das Internet bereits für die berufliche Fortbildung. „Das Internet wird zum zentralen Bildungsmedium des 21. Jahrhunderts“, sagte BITCOM-Präsident Dieter Kempf. Wichtig sei dabei, wie Informationen und Lerninhalte aufbereitet und zugänglich gemacht werden können.

Weitere Informationen: http://www.bitkom.org/69377_69365.aspx

Quelle: http://www.boersenblatt.net/455565/

Schreibe eine Antwort