Kommentare 0

US-Studie: Tablet-Besitzer nutzen weniger Bücher, Zeitungen und Spielkonsolen

Laut einer Online-Umfrage von GFK MRI unter 3000 US-Bürgern, gehört das Spielen (69 Prozent) zu den beliebtesten Aktivitäten auf Multimedia-Tablets wie dem iPad. An zweiter Stelle steht der Austausch auf sozialen Netzwerken (59 Prozent), gefolgt vom Blick auf die Wetterkarte und dem Hören von Musik. 42 Prozent lesen elektronische Bücher. Nachrichten und Magazine werden nur zu ca. 28 Prozent auf den Tablets konsumiert.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Studie-Tablet-Besitzer-nutzen-weniger-Buecher-Zeitungen-und-Spielkonsolen-1357781.html

Schreibe eine Antwort