Kommentare 0

OECD-Studie 2011: Zu geringe Bildung in Deutschland

Laut der aktuellen OECD-Studie „Bildung auf einen Blick“ kommen aus Deutschland zu wenig Hochqualifizierte. Werden die letzten 50 Jahre betrachtet, ist Deutschland im Ranking der Industrie-Staaten von der Mitte auf einen der unteren Plätze gesunken. Hingegen haben Länder wie Japan oder Südkorea die letzten Jahre und Jahrzehnte ihren Anteil an gut gebildeten Absolventen konstant verbessert.

Quelle und weitere Informationen: http://www.zeit.de/politik/2011-09/preis-der-bildung
Zur Studie: http://www.oecd.org/document/8/0,3746,de_34968570_34968855_39283656_1_1_1_1,00&&en-USS_01DBC.html

Schreibe eine Antwort