Kommentare 0

Remscheid: „Ehrenamtskarte“ für Engagierte

Remscheid führt eine landesweite „Ehrenamtskarte“ ein, bei der überdurchschnittlich engagierte Bürger an bestimmten Angeboten günstiger teilnehmen können. Damit soll die Leistungen der Ehrenamtlichen gewürdigt werden. Das Angebot gilt in allen 126 teilnehmenden Kommunen. Für die Stadt habe dies keine finanziellen Auswirkungen sagt Oberbürgermeisterin Beate Wilding (SPD). Die Stadt selbst gebe keine Ermäßigungen.

Quelle: http://www.rga-online.de/lokales/wermelskirchen.php?userid=&publikation=2&template=phparttext&ausgabe=58168&redaktion=2&artikel=109927058

Schreibe eine Antwort