Kommentare 0

KJM: zwei Jugendschutzfilter offiziell anerkannt

Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat jetzt erstmals zwei Jugendschutz-Filterprogramme offiziell nach § 11 JMStV anerkannt. Dabei handelt es sich um das Jugendschutzprogramm des Vereins JusProg  ( wir berichteten Jugendschutzfilter positiv bewertet – Aug2011) und die Kinderschutzsoftware der Deutschen Telekom. Das Programm der Telekom steht ab Ende März jedoch ausschließlich für T-DSL-Kunden zur Verfügung. Das Projramm des Vereins JusProg kann nach wie vor kostenlos unter http://www.jugendschutzprogramm.de/ heruntergeladen werden

Quelle: heise.de

Schreibe eine Antwort