Kommentare 0

ZBIW: Erstmals Fachwirt für Medien- und Informationsdienste berufsbegleitend

“Ab November 2012 ist es erstmals in NRW möglich, eine berufsbegleitende Fortbildung zum Geprüften Fachwirt oder zur Geprüften Fachwirtin für Medien- und Informationsdienste zu absolvieren” meldete das ZBIW, Zentrum für Bibliotheks- und Informationswissenschaftliche Weiterbildung der Fachhochschule Köln, das diesen neuen Fortbildungsberuf organisieren wird.

Das Angebot richtet sich an Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste mit mindestens einjähriger Berufspraxis zum Lehrgangsbeginn in Einrichtungen des Informationswesens und Beschäftigte mit einer entsprechenden Ausbildung und Berufspraxis sowie Beschäftigte, die zwar keinen Berufsabschluss in diesem Bereich nachweisen können, aber seit mindestens fünfeinhalb Jahren zum Lehrgangsbeginn Tätigkeiten dieser Berufsgruppe ausüben.
Eine Förderung ist über das Meister-BAföG möglich. Die Kosten belaufen sich auf 7.800 Euro.“

Weitere Informationen unter: http://fobikom.wordpress.com/2012/03/20/am-start-fachwirte-fur-medien-und-informationsdienste-in-nrw/
Fragen beantwortet auch Prof. Dr. Ursula Georgy (FH Köln), Telefon: 0221/8275-3922
E-Mail: ursula.georgy@fh-koeln.de; Zu den Zulassungsvoraussetzungen:
Roswitha Hoge, Bezirksregierung Köln, Dezernat 48.07, Telefon: (0221) 147 2457
E-Mail: roswitha.hoge@bezreg-koeln.nrw.de

Schreibe eine Antwort