Kommentare 0

Goethe-Institut / Bi-International: USA – Librarian in Residence 2012 ausgewählt

Im Rahmen des Programms „Librarian in Residence“ haben das Goethe-Institut New York und BI-International (ständige Kommission des Dachverband Bibliothek und Information Deutschland (BID) für den internationalen Fachaustausch) zum fünften Mal zwei Stipendien an Bibliothekare aus Deutschland für einen Fachaufenthalt in den USA vergeben. In diesem Jahr lautet das Thema: „Informationskompetenz stärken. Anspruch und Wirklichkeit der ‚teaching library'“.

Für das ‚Librarian in Residence‘- Programm 2012 wurden aus 17 Bewerbungen Frau Nicole Krüger, Leiterin des wirtschaftswissenschaftlichen Auskunftsdienstes EconDesk und tätig im Aufgabenbereich Informationsvermittlung und Informationskompetenz an der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften in Kiel und Frau Maren Krähling ausgewählt. Frau Krähling ist Fachreferentin für Soziologie, Politikwissenschaften, Wirtschaft und Leiterin der „Teaching Library“ an der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe.

http://blog.goethe.de/librarian/categories/5-Librarian-in-Residence

Quelle: dbv-Newsletter International 2012/ 03

Schreibe eine Antwort