Kommentare 0

Deutsche Nationalbibliothek: maschinelle Vergabe von Sachgruppen

Die Deutsche Nationalbibliothek vergibt seit Januar 2012 über ein maschinelles Verfahren DDC-Sachgruppen für deutsch- und englischspachige Publikationen der Bibliografie-Reihe O (Online-Publikationen). Die Systematik mit 104 Sachgruppen leitet sich aus der Dewey-Dezimalklassifikation (DDC) ab und dient der thematischen Gliederung der Deutschen Nationalbibliografie. Zurzeit gilt die automatische Vergabe für Dokumente im pdf-Format. Im Laufe des Jahres folgen E-Books im ePub-Format. Die Onlinepublikationen aus dem Jahr 2010 werden rückwirkend einbezogen.
Quelle: Newsletter Standardisierung und Erschliessung Nr. 19, April 2012

Schreibe eine Antwort