Kommentare 0

Libreka plant E-Book-Verleih

Die Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB plant über Libreka Mietmodelle für E-Books, die u. a. auch Bibliotheken angeboten werden sollen: „Mietmodell für Einzeltitel: Beim Mietmodell kann der Kunde ein einzelnes E-Book für einen befristeten Zeitraum ausleihen und zahlt dafür eine Gebühr…Abonnement: Ein Kunde zahlt – wie beim „Skoobe“-Ausleihmodell von Holtzbrinck/Random House (hier mehr) – eine monatliche Pauschale und darf dann maximal 5 Bücher pro Monat ausleihen…Beide Modelle will Libreka Händlern und Bibliotheken gegen Ende des Jahres als White-Label-Service anbieten, sobald die Verlage grünes Licht gegeben haben …“

Zum vollständigen Artikel: http://www.buchreport.de/nachrichten/nachrichten_detail/datum/2012/06/21/leihen-statt-kaufen.htm?no_cache=1&cHash=607660b2c47b23eec854f1dc03a9990f

Schreibe eine Antwort