Kommentare 0

NRW Koalitionsvertrag veröffentlicht

NRW/SPD und Bündnis 90/ Die Grünen NRW haben den Koalitionsvertrag für die Legislaturperiode 2012 – 2017 veröffentlicht. Zum Bibliothekswesen wurde auf Seite 159 folgende Aussage getroffen:

Lesekultur und Bibliotheken stärken
Die Arbeit der Literaturbüros und die Literaturförderung durch Stipendien und Preise
bleiben wichtige Grundlagen der literarischen Schreib- und Lesekultur in NRW. Die
reiche und vielfältige Bibliothekenlandschaft in unserem Land muss erhalten bleiben
und ihr Ausbau zu multimedialen Kommunikationszentren soll unterstützt werden.“

Die Erarbeitung eines Kulturfördergesetzes soll fortgesetzt werden:
Für ein Kulturfördergesetz
Kulturförderung braucht eine verlässliche Grundlage. Deshalb werden wir den bereits
begonnenen Prozess für die Erarbeitung eines NRW-Kulturfördergesetzes fortsetzen.“

Dem Thema Medienkompetenz möchte man besondere Aufmerksamkeit schenken:
„Medienkompetenz
Mit Blick auf die rasante Entwicklung der elektronischen Medien ist auch die Förderung von Medienkompetenz eine wichtige Aufgabe kultureller Bildung. Die für diesen umfassenden Ausbau der kulturellen Bildung notwendige Zusammenarbeit zwischen den Bereichen Kultur, Jugend, Medien, Schule und Wissenschaft werden wir verbessern. Zu diesem Zweck wird eine hochrangige Steuerungsgruppe aus den beteiligten Ministerien eingerichtet, die die notwendigen Maßnahmen ressortübergreifend vorbereitet und initiiert.“ (S. 162)

Zum Vertrag: http://www.gruene-nrw.de/fileadmin/user_upload/gruene-nrw/politik-und-themen/12/koalitionsvertrag/Koalitionsvertrag_2012-2017.pdf

Schreibe eine Antwort