Kommentare 0

Facebook löst schülerVZ und studiVZ ab

Das Internet-ABC berichtet, dass der Holtzbrinck-Konzern angesichts sinkender Mitgliederzahlen schülerVZ und studiVZ einstellen wird. Die Mitglieder sind zu Facebook abgewandert. Bei Facebook soll es Bestrebungen geben, das Netzwerk auch für Kinder unter 13 Jahre zu öffnen. Damit dies möglich ist, sollen Eltern die Konten ihrer Kinder kontrollieren. Ob dieses Konzept umsetzbar ist, bezweifelt Internet-ABC.

http://www.internet-abc.de/eltern/facebook-fuer-kinder.php

Schreibe eine Antwort