Kommentare 0

Gesamtkonzepte für Kulturelle Bildung

Am 9. November 2012 hat sich der Deutsche Städtetag in seiner Münchner Erklärung für die Weiterentwicklung kommunaler Bildungslandschaften ausgesprochen. Die jetzt erschienene Studie „Quo Vadis? Empirische Analyse von Kommunalen Gesamtkonzepten zur Kulturellen Bildung“ des Zentrums für Kulturforschung im Auftrag der BKJ analysiert die Strukturen erfolgreicher kommunaler Vernetzungspraxis in zwölf Städten und Regionen und benennt Faktoren für das Gelingen. Die Ergebnisse bestätigen den Städtetag in seiner Forderung, Bildungsakteuren in Verantwortungsgemeinschaften zu vernetzen.

Weitere Informationen: http://www.kultur-macht-schule.de/index.php?id=1054
Quelle: dbv-Newsletter Ausgabe Nr. 145 vom 21.11.2012

Schreibe eine Antwort