Kommentare 0

Leseförderung und E-Books

E-Books und E-Reader können sich positiv auf die Leseförderung auswirken. Und junge Leser halten weiterhin Print die Stange. Dies sind Ergebnisse einer Studie des weltweit größten Kinderbuchverlags Scholastic:„Kids & Family Reading Report“ .

Quelle: www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage_nachricht/datum/2013/01/15/e-books-foerdern-den-fun-faktor.htm
via InfoDigital der Fachstelle Stuttgart – Februarausgabe

Schreibe eine Antwort