Kommentare 0

#dubisthier: Workshops zum Thema Hate Speech – Anmeldung ab sofort!

Die Bücherhallen Hamburg und ichbinhier e.V. haben das Projekt #dubisthier – Mit Zivilcourage gegen Hass im Netz gestartet, welches im Fonds hochdrei – Stadtbibliotheken verändern von der Kulturstiftung des Bundes gefördert wird.

Das Projekt wurde im ersten Jahr an den Hamburger Bücherhallen durchgeführt und soll jetzt im zweiten Jahr in die Fläche getragen werden. Durch die Erfahrungen im ersten Projektjahr können alle Materialien mit praxisnahen Tipps ergänzt werden. Zusammen mit den Bücherhallen möchten wir Ihnen diese Ergebnisse zugänglich machen.

Die Inhalte der 2-stündigen Workshops sind folgende:

  • Wer ist #dubisthier?
  • Was ist Hassrede und wo findet sie statt?
  • praktisches Planspiel als Gegenrednerin und Hassschreiberin
  • Wer verbreitet Hass im Netz?
  • Was macht Hate Speech mit unserer Gesellschaft?
  • Was kann jed*r gegen Hate Speech tun?
  • Rolle des Gesetzgebers & Social Media Plattformen?
  • Warum ist digitale Zivilcourage ein Thema
    für Bibliotheken?
  • weiterführende Links & Tipps

Die Workshops können als Team (mehr als 8 Personen) besucht werden oder Einzelpersonen können an den Sammelterminen teilnehmen.

Die Anmeldung ist bis zum 20.10.2022 geöffnet.

Schreibe eine Antwort