Alle Artikel mit dem Schlagwort “Recherche

Lebenslanges Lernen

Kommentare 0

Quellenarbeit bei Wikipedia

In einem kurzen Erklärvideo stellt Wikimedia dar, wie die Quellenangaben eines Wikipedia-Artikel erstellt werden. Diese Art der Quellenarbeit ist auch auf andere Online-Plattformen oder Arbeiten übertragbar.

CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Quelle:
Steiner, Christoph: „Erklärvideo Wikipedia-Quellen“ (24.01.2017), online verfügbar unter: http://blog.digithek.ch/erklaervideo-wikipedia-quellen/

Kommentare 0

dbv – Recherchereise 2016: Bibliotheken als Orte der Arbeit

Vom 14. bis 16. September 2016 fand die vom dbv veranstaltete Recherchereise durch die Bibliotheken der Niederlande, Belgiens und Deutschlands statt. Tobias Schwarz, Autor bei Netzpiloten.de war Teil der Reisegruppe. Auf der Internetseite der Netzpiloten hat er jetzt einen Artikel zur Rolle der Bibliotheken in den Niederlanden und Belgien veröffentlicht.

Der Artikel ist hier zu lesen.
Einen Reiseüberblick kann man hier finden.

Via: BIB

Kommentare 0

Recherchefahrplan

Mit dem Video „Recherchefahrplan für wissenschaftliches Arbeiten“ hat die Hochschule Bonn Rhein-Sieg in Zusammenarbeit mit Explainity eine Hilfestellung für Studenten erarbeitet

Das Kurzvideo zeigt, wie man eine Abschluss- oder Hausarbeit aus Recherchesicht angehen kann.

https://www.youtube.com/watch?v=uuvTC80X4k0

Quelle: https://bibfobi.wordpress.com/2015/07/31/video-recherchefahrplan-fuer-wissenschaftliches-arbeiten/

Kommentare 1

Der Auskunftsdienst in der digitalen Welt – Ergänzung

Im Nachgang des letzten Beitrags zum Thema Auskunftsdienst in der digitalen Welt möchten wir Euch heute noch Beispiele für die Darstellung von Rechercheergebnissen mit auf den Weg geben. Im Zuge einer etwas tieferen Recherche, einer Anfrage per Mail oder per Telefon kann es nötig sein, dass Rechercheergebnisse per E-Mail an den Kunden zu senden. In diesem Fall sollte das Rechercheergebnis nicht ohne Struktur an den Kunden weitergereicht werden. Hinweise, die z.B. im Laufe des Auskunftsinterviews gegeben würden, sollten auch in dem rein elektronischen Rechercheergebnis aufzufinden sein. Zudem sollte das Ergebnis übersichtlich und leicht verständlich sein. Hier ein Beispiel, wie ein solches Ergebnis aussehen könnte:

Beispiel-Rechercheergebnis

Folgende Punkte sollten berücksichtigt werden:

  • Zusammenfassung der Anfrage, nachdem die Recherche durchgeführt wurde (Protokoll des Auskunftsinterviews oder Zitat aus E-Mail-Anfrage)
  • Hinweis auf die berücksichtigen Quellen
  • Tipps zur eigenen Recherche in Suchumgebungen der Bibliothek (lokaler Katalog, Verbundkatalog, DigiBib…)
  • Hinweis auf Ersteller; Kontaktmöglichkeit bei evtl. Rückfragen
  • Logo der Bibliothek (Hinweis auf weitere Services)
  • Verständliche Darstellung des Suchergebnis z.B. in Tabellenform (in Anlehnung an die Ergebnisdarstellung des lokalen Katalogs = Wiedererkennungswert)
  • vollständige Darstellung von URLs

[Dieser Beitrag ist Teil der Serie „Der Auskunftsdienst im Wandel„]

 

Kommentare 0

Recherch-O-Mat

Auf dem VÖBBlog wurde auf das Angebot „Recherch-O-Mat“ aufmerksam gemacht. Der Recher-O-Mat ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur der Landesbibliothek Oldenburg, sowie des Zentrums für Informationsmanagement und virtuelle Lehre (virtUOS).

Durch die Beantwortung von 12 Fragen zum eigenen Rechercheverhalten und -techniken werden Ihre Fähigkeiten beurteilt.

Das Angebot erreichen Sie unter: http://vm193.rz.uos.de/quiz/

Kommentare 0

BibNetz Schweiz

Das gemeinsame Rechercheportal „BibNetz Schweiz“ der Stadtbibliotheken Basel, Bern, Luzern, Zürich und Winterthur ist am 15.12.2009 erfolgreich an die Öffentlichkeit getreten. Das Wissensportal bietet auf Basis der Software Sisis Elektra eine verteilte Suche über zahlreiche Quellen zu den Themen Presse, Geographie und Geschichte, Literatur, Kunst und Film, Musik, Natur, Körper und Geist, Sport, Wirtschaft und öffentliches Leben. BibNetz Schweiz ist nach dem Vorbild der BibNetz-Portale für öffentliche Bibliotheken (nicht nur) in Baden-Württemberg eingerichtet und ist das erste Bibliotheksportal eines Schweizer Kundenkreises, das das Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ) hostet.

http://www.bibnetz.ch