Alle Artikel mit dem Schlagwort “Sachsen

Bundesland

Kommentare 0

Leipzig: Städtische Bibliotheken mit Sächsischen Bibliothekspreis 2016 ausgezeichnet

Die Leipziger Städtischen Bibliotheken werden für ihr herausragendes Engagement im interkulturellen Raum mit dem Sächsischen Bibliothekspreis 2016 ausgezeichnet. Der Preis wird vom Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Kooperation mit dem Sächsischen Landesverband des dbv am 24. Oktober 2016 von der Ministerin Eva-Maria Stange überreicht. Als Begründung für die Auszeichnung hebt die Ministerin Stange unter Anderem die fremdsprachigen und mehrsprachigen Projekte der Bibliotheken, wie den deutsch-syrischen Abenden und die spanischen Vorlesetage vor. Darüber hinaus wird auch die Entwicklung der Städtischen Bibliotheken Leipzig zu einem Treffpunkt für Jedermann, bei dem Herkunft, Alter und Kultur keine Grenzen darstellen, gewürdigt.

Via: LVZ

Kommentare 0

Sachsen: Diskussion zum Bibliotheksgesetz

Die Arbeitsgemeinschaft Bildung der SPD Sachsen hat am 13. Oktober mit einer Podiumsdiskussion die Diskussion zum Thema „Brauchen wir ein Bibliotheksgesetz – und wenn ja wie viele?“ eröffnet. Als Diskussionsteilnehmer waren Waltraud Frohß, Leiterin der Landesfachstelle für Bibliotheken (Chemnitz) und Dr. Arne Ackermann, Direktor der Leipziger Städtischen Bibliotheken (LSB) eingeladen. Die Podiumsdiskussion stand unter dem Motto „Die Kleinen und die Großen. Zur Situation der Öffentlichen Bibliotheken in Sachsen“.

Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier:

http://digiwis.de/blog/2010/10/24/der-buerger-muss-im-mittelpunkt-stehen-zur-lage-oeffentlicher-bibliotheken-in-sachsen/