Alle Artikel in der Kategorie “Kinder und Jugendliche / Schule

Kommentare 0

Stadtbibliothek Siegburg und Katholische Jugendarbeit Bonn eröffnen Zukunftswerkstatt UFO

Das UFO ist ein medienpädagogisches Angebot von und für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, bei dem das „Machen“ aus eigenem Antrieb, ohne Leistungsdruck, den Kern des Konzeptes darstellt: Eigene Ideen dürfen entwickelt und anschließend in einer Metallwerkstatt, mit den 3D-Druckern, dem Lasercutter und mit weiteren Werkzeugen umgesetzt werden, außerdem können auch vorhandene Geräte oder Gegenstände im UFO repariert werden.
Die Besucher*innen der Stadtbibliothek und des JuZe entwickeln die Zukunftswerkstatt von Anfang an mit und können so ihre Lebenswelt (zensur-/en-)frei, positiv, kostenfrei und erlebnisorientiert mit geeigneten Werkzeugen mitgestalten.

Das Forschungslabor wird in die bestehenden Strukturen des Jugendzentrums (JuZe) Deichhaus und der Stadtbibliothek Siegburg eingeflochten. In weiteren Ausbaustufen „fliegt“ das UFO in Form eines Lastenrads für Angebote ins Stadtgebiet (Veranstaltungen, Einrichtungen, Schulen etc.) und wird außerdem durch eine digitale Beteiligungsplattform ergänzt. Das Angebot wird durch die Stadt Siegburg als Kooperationspartner sowie eine Reihe von Projektpartner*innen unterstützt.

Jeweils am zweiten Samstag im Monat von 14 bis 18 Uhr wird es den „UFO-Samstag“ geben. Die mobilen Angebote sollen ab dem dritten Quartal 2022 starten und die digitale Beteiligungsplattform steht voraussichtlich auch ab dem dritten Quartal 2022 bereit.

Mehr Informationen unter https://siegburg.de/2022/03/entdecker-aufgepasst/index.html

Kommentare 0

Grund­la­gen der Päd­ago­gik: Ju­gend­li­che fürs Lernen und die Bibliothek be­geis­tern / 02.05.

Wie lernen Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren? Wie können wir sie für das Lernen und die Bibliotheksnutzung begeistern? Was hat sich durch die Corona-Pandemie in der Pädagogik und Didaktik des Lernens geändert, was ist geblieben?

Diesen Fragen gehen Prof. Dr. Anne Sliwka und Prof. Dr. Britta Klopsch mit ihren Mitarbeiterinnen in der Online-Fortbildung gemeinsam mit den Teilnehmer*innen auf den Grund.

Die Online-Fortbildung findet am 2. Mai 2022 von 9:30-13:00 statt und wird von der Fachkommission Bibliothekspädagogik des Landesverbands Baden-Württemberg organisiert.

Mehr Informationen unter https://www.bibliotheksverband.de/grundlagen-der-paedagogik-jugendliche-der-kursstufe-begeistern

Kommentare 0

OPENION – Projektverbünde zur Demokratiebildung gesucht

Das NRW-Ministerium für Schule und Bildung möchte Schulen und ihre außerschulischen Bildungspartner dazu einladen, gemeinsam zeitgemäße Ansätze der Demokratiebildung zu erproben und weiterzuentwickeln. Im Mittelpunkt steht die demokratische Partizipation von Kindern und Jugendlichen: In einer Kooperation zwischen Schule und Bildungspartner soll Demokratie als gesellschaftlicher Aushandlungs- und Gestaltungsprozess erfahrbar werden. Teilnehmende Schulen erhalten zwei Entlastungsstunden. Alle Projektverbünde werden fachlich beraten und begleitet und bekommen bei Bedarf methodische Hilfestellungen als Unterstützung zum Start an die Hand. Bewerbungsfrist: 29. April.
https://www.openion.de/mitmachen/?file=files/Redaktion/Unterlagen/OPENION_Ausschreibungsunterlagen_NRW.pdf&cid=1793

Quelle: bildungspartner-info 2/22

Kommentare 0

Online-Seminar: Die Bibliothek als Medienbildungspartner für Kita und Hort / 05.04.22

Am 05.04.2022 von 10:00 – 11:30 Uhr findet im Rahmen des Projektes „Netzwerk Bibliothek Medienbildung“ die Online-Veranstaltung „Die Bibliothek als Medienbildungspartner für Kita und Hort – Herausforderung erkennen und Angebote machen“ statt. Im interaktiven Online-Seminar gibt der Medienpädagoge Dennis Kranz Bibliotheken einen Einblick darüber, welche Herausforderungen Kitas und Horte im Bereich der Medienbildung haben und wie die Bibliothek als Bildungspartner diese Einrichtungen unterstützen kann.
Dennis Kranz arbeitet als Medienpädagoge der Stadtbibliothek Rostock. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen unter anderem im Gaming-, Film- und Audio-Bereich.

Das Online-Seminar findet auf der Webinarplattform Edudip Next statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter
https://netzwerk-bibliothek.de/de_DE/termin/die-bibliothek-als-medienbildungspartner-f.17209279

Kommentare 0

Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler gesucht!

Im vergangenen Jahr konnten viele Schülerinnen und Schüler ihr Praktikum aufgrund der Corona-Situation nicht absolvieren. Für die berufliche Orientierung ist ein betriebliches Praktikum aber von besonderer Bedeutung und letztlich unverzichtbar. Daher ruft das Schulministerium im Rahmen der Unterstützungskampagne „Praktikum Jetzt!“, Unternehmen, Verwaltungen, Praxen, Kanzleien oder auch Bibliotheken dazu auf, im Aktionszeitraum 28. März – 28. April Praktikumsplätze zur Verfügung zu stellen. Für Unternehmen oder Einrichtungen, die Praktika anbieten, wird das Logo Praktikum Jetzt! für den öffentlichen Auftritt (Homepage, Schaufenster, Eingangstür etc.) zum Download auf der Aktions-Website zur Verfügung gestellt: https://www.schulministerium.nrw/praktikum-jetzt

Kommentare 0

Neuer Podcast zu Medienkompetenz

Wie nutzen Kinder und Jugendliche Medien? Welche Themen beschäftigen sie? Welche Bedeutung haben Soziale Medien und Games in der Jugendkultur? Wie können digitale Medien den Familienalltag bereichern? Und wie können diese im schulischen Kontext eingesetzt werden?

Diese Fragen und weitere Themen rund um das Schlagwort Medienkompetenz greifen die Medienpädagoginnen Kim und Natascha im Podcast „Medially“ auf. Sie wollen mit dem Podcast zum Nachdenken anregen, Unterschiede zwischen den Generationen aufzeigen und Vorurteile abbauen.

Quelle: InfoDigital 22-03 der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesens des Regierungspräsidiums Stuttgart

Kommentare 0

Leitfaden „Online-Fortbildung: Praxistipps und Anregungen für digitale Fortbildungen im Kita- und Schulbereich“

Der von der Deutschen Liga für das Kind in Kooperation mit der Vodafone Stiftung entwickelte Leitfaden gibt Tipps zur Durchführung und Planung von Online-Formaten in der Fortbildung. Er enthält u. a. Checklisten, Praxistipps und kreative Anregungen für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung digitaler Formate und richtet sich an Fortbildende im Kita- und Schulbereich. https://liga-kind.de/wp-content/uploads/2022/02/leitfaden-online-fortbildung.pdf

Quelle: InfoDigital 22-03 der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesens des Regierungspräsidiums Stuttgart

Kommentare 0

Jetzt bis 31. Mai für Gütesiegel Buchkita bewerben

Kindergärten und Kitas können sich wieder für die Auszeichnung bewerben, die unter dem neuen Namen „Gütesiegel Buchkita“ fortgesetzt wird. Der Schirmherr ist auch in diesem Jahr der Kinderbuchautor Paul Maar. Bewerber müssen sich online registrieren, die Bewerbung kann bis zum 31. Mai 2022 postalisch eingereicht werden. Seit 2019 zeichnen der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) mithilfe einer Fachjury Einrichtungen aus, die besonderes Engagement für die frühkindliche Leseförderung zeigen. Informationen zu den Gütesiegel-Kriterien und zum Bewerbungsprozess sind auf der Website www.guetesiegel-buchkita.de abrufbar.

Kommentare 0

Neue Features für Biparcours-App

Die Biparcours-App hat zwei neue Features und Verbesserungen bekommen. Die „Homeschooling“-Kachel – ganz oben auf dem Dashboard der App – wurde in eine variable Themenkachel verwandelt. Aktuell sind hier die Gewinnerbeiträge aus dem Biparcours-Wettbewerb 2021 „Best of“ zu finden. Außerdem können bereits erstellte Parcours aus dem Browser heraus ausgedruckt werden. Zudem liegen die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen nun in Leichter Sprache vor. Um alle Neuerungen zu sehen, muss die App aktiv im App-Store aktualisiert oder neu heruntergeladen werden. Mehr Informationen unter https://biparcours.de/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=vbnw-Newsletter+2022

Kommentare 0

SchreibLand NRW: Neuer Blog mit Schreibaufgaben von Autor*innen

Auf der Webseite des Projekts „SchreibLand NRW“ gibt es ab sofort einen Blog, auf dem Autor*innen, die schon Werkstätten durchgeführt haben, Schreibaufgaben abwechselnd für Kinder und Jugendliche stellen. Zum Start möchte Kinderbuchautorin Andrea Karimé von 8- bis 11-Jährigen wissen: „Wie sieht das schönste Zimmer in Deinem Kopf aus?“ Natürlich gibt die Trägerin des NRW-Kinderbuchpreises auch Tipps, wie zu diesem Thema fantasievolle Texte entstehen können. Die drei interessantesten Texte werden auf dem Blog veröffentlicht und deren Verfasser*innen mit einem signierten Buch belohnt. Das Projekt „SchreibLand NRW“, wird vom Land NRW gefördert, vom Literaturbüro organisiert und vom vbnw unterstützt.

Link: https://www.schreibland-nrw.de/blog/