Alle Artikel in der Kategorie “Kinder und Jugendliche / Schule

Kommentare 0

BIPARCOURS-Update mit neuen Features

Die Bildungs-App wird vor allem dank des Feedbacks der Nutzenden kontinuierlich weiterentwickelt. So kann seit dem letzten Update beispielsweise eine übergeordnete Zeitbegrenzung für Parcours eingestellt werden. In früheren Versionen von BIPARCOURS konnte man bereits einzelne Frage-Elemente mit einer Zeitbegrenzung belegen. In der aktuellen Version kann nun der gesamte Parcours zeitlich begrenzt werden – das erhöht den Gaming-Charakter und weckt den kompetitiven Geist. Weitere Informationen zum Update auf dem BIPARCOURS Blog https://biparcours.de/blog

Kommentare 0

Medienkompetenz-Materialien von klicksafe für Bibliothek und Schule

Anlässlich des Schulstarts gibt die EU-Initiative klicksafe auf ihrer Website einen kompakten Überblick über ihre kostenfrei verfügbaren Materialien, mit denen Lehrende das Thema Medienkompetenz in den Unterricht bringen können. Die Materialien eigenen sich ebenso gut für den Einsatz in der Schulbibliothek und in der Zusammenarbeit von Bibliothek und Schule.
Die Übersicht geht neben „Regeln für den Klassenchat“ speziell auf drei Themen ein:
Das Mitmach-Heft „Mein erstes Internet-ABC“ führt Kinder der 1. und 2. Klasse auch ohne tiefere Lesefähigkeiten in die kreative Auseinandersetzung mit der eigenen Mediennutzung. Im Begleitheft findet man ausführliche Hinweise zur Bearbeitung der Aufgaben und zur medienpädagogischen Zielsetzung
Die Handreichung „Datenschutz – leicht erklärt“ enthält elf Arbeitsblätter zu ausgewählten Videos auf www.datenschutz-leicht-erklaert.de, die wichtige Grundkenntnisse im Bereich Datenschutz vermitteln. Die Arbeitsblätter sind für den Einsatz ab Klasse 6 geeignet. Zum Thema stellt auch „Datenschutz geht zur Schule“ einfach handhabbare Arbeitsmaterialien zur Verfügung.
Wie Demokratie und Medienkompetenz zusammenhängen, lernen Jugendliche mit dem Lehrmaterial #fitfordemocracy an verschiedenen Stationen.

Alle Materialien sowie weitere Informationen unter http://www.schulmediothek.de/index.php?id=1046&news_id=1043&utm_campaign=rss&utm_source=smt-allg&utm_medium=rss&utm_term=smt-allg

Kommentare 0

Leseförderung: 108 Einrichtungen erhalten das Gütesiegel Buchkita

Für ihren Einsatz im Bereich der frühkindlichen Leseförderung werden in diesem Jahr 108 Kindergärten und -tagesstätten mit dem Gütesiegel Buchkita geehrt. Das Gütesiegel ist für drei Jahre gültig. 260 Kindergärten und Kindertagesstätten aus ganz Deutschland hatten sich in diesem Jahr für das Gütesiegel beworben. 76 Einrichtungen konnten zum zweiten Mal ausgezeichnet werden, nachdem sie bereits 2019, im ersten Auszeichnungsjahr, das Siegel erhalten hatten.  Die Preisverleihung findet in diesem Jahr am Freitag, den 21. Oktober 2022, auf der Frankfurter Buchmesse statt. Weitere Infos zum Programm in Kürze unter https://www.guetesiegel-buchkita.de/preisvergabe-2022/preisvergabe.html

Kommentare 0

Jetzt unterschreiben! Bundestagspetition zur Rettung der Sprach-Kitas

Das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ soll zum Ende des Jahres 2022 auslaufen. Der dbv hatte sich bereits im Juli gemeinsam mit einem breiten Bündnis mit einem Offenen Brief dagegen positioniert. Außerdem gibt es eine Bundestagspetition, die eine Fortführung des Programms fordert und noch bis zum 20. September 2022 mitgezeichnet werden kann: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2022/_08/_01/Petition_137016.nc.html

Kommentare 0

Kinder Medien Monitor 2022

Die Ergebnisse des Kinder Medien Monitors 2022 zeigen, dass Lesen von Büchern und Zeitschriften weiterhin eine beliebte Beschäftigung von Kindern ist. 72% aller vier bis 13-Jährigen lesen in ihrer Freizeit mehrmals die Woche, dabei werden Zeitschriften meist vollständig durchgelesen, aufbewahrt oder mit anderen zusammengelesen. Elektronische Endgeräte und Lesemedien spielen hierbei kaum eine Rolle. Zwar nimmt die Begeisterung hinsichtlich Hörbüchern und Hörspielen ab, dafür steigt in der Altersklasse der Sechs- bis Neunjährigen die Nutzung von Geräten wie der Toniebox, V-Story und der tigerbox.

Quelle: Börsenblatt

Kommentare 0

dbv: Schulbibliotheken brauchen Unterstützung

Die Auswertung der für 2021 vorliegenden, noch nicht repräsentativen Daten der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS) zeigt: Im Durchschnitt versorgt eine Schulbibliothek rund 650 Schüler*innen mit insgesamt 5.000 Medien auf 120 m². Das sind im Schnitt acht Medien pro Schüler*in. Im Durchschnitt stehen fünf Internetzugänge zur Verfügung. Schaut man sich die vorliegenden Daten im Einzelnen an, wird deutlich, dass die Bandbreite der Bibliotheken stark variiert: Sie reicht von kleineren Räumen in der Schule mit wenigen Büchern und ohne regelmäßigen Etat bis hin zur modernen, gut ausgestatteten und professionell geführten Schulbibliothek mit einem breiten und aktuellen Medienangebot und differenzierten bibliothekspädagogischen Kursen.

Der Deutsche Bibliotheksverband fordert daher in einer Pressemitteilung den flächendeckenden Ausbau attraktiver Schulbibliotheken sowie eine bessere Ausstattung – auch mit qualifiziertem Personal – der Schulbibliotheken in Deutschland.

Mehr Informationen unter https://www.lifepr.de/inaktiv/deutscher-bibliotheksverband-dbv-ev/schulbibliotheken-brauchen-unterstuetzung/boxid/914163

Kommentare 0

Digitale Mindeststandards in Schulen

Die Forderung des Bundesrechnungshofs, das Digitalpakt Schule einzustellen ohne dabei eine Alternative vorzuschlagen, stößt auf Kritik. Der aktuelle Bildungsmonitor der Initiative neue soziale Marktwirtschaft (INSM) zeigt, dass nur mit der Digitalisierung in Zukunft noch eine gute Schulqualität erreicht werden kann. Laut Professor Dr. Wortmann führt die Digitalisierung der Schulen jedoch nur zu komplizierten Einzellösungen und Doppelstrukturen, da die Länder auf sich allein gestellt sind. Der Bund bräuchte mehr Handlungsspielraum, um Mindeststandards vorgeben zu können.

Quelle: Bildungsklick

Kommentare 0

Bildungspartner NRW: Wettbewerb Kooperation. Konkret. 2023 – MitWirkung Partizipation Lernen, 09.09.2022

Unter dem Motto „MitWirkung – Partizipation Lernen“ zeichnet der aktuelle Wettbewerb von Bildungspartner NRW wieder Kooperationsprojekte aus, welche Schüler*innen in besonderer Weise Teilhabe- und Mitgestaltungsspielräume eröffnen. Schulen und außerschulische Einrichtungen (wie z.B. Bibliotheken) können Praxisbeispiele aus ihren Bildungspartnerschaften einreichen, welche die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ermöglichen oder sich mit deren Beteiligung an demokratischen Prozessen beschäftigen. Einsendeschluss für die Lernangebote ist der 09.09.2022. Drei Kooperationsideen werden jeweils mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000,- Euro ausgezeichnet. Die Preisträger können ihre Ergebnisse auf dem 10. Bildungspartnerkongress am 28.09.2023 in Essen präsentieren.

Weitere Informationen finden Sie unter dem in der Quelle angegebenen Link.

Quelle: Bildungspartner NRW (23.08.2022)



Kommentare 0

Bitkom-Studie: Die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen

Die Bitkom-Studie untersucht neben der Nutzungsdauer von Kindern und Jugendlichen, die präferierten Online-Dienste, den Informationsstand zum Thema Privatsphäre-Einstellungen sowie die im Netz gesammelten Erfahrungen. Der Schnitt zeigt, dass Kinder ab sechs Jahren 111 Minuten am Tag im Netz verbringen. Kinder und Jugendliche benutzen dabei immer früher digitale Geräte, im Jahr 2014 besaßen 20 % der Sechs bis Sieben-Jährigen ein Smartphone, heute sind es 64 %.

Quelle: Gutes aufwachsen mit Medien

Kommentare 0

Shortlist für den Deutschen Kinderbuchpreises 2022 steht fest

Die zehn Finalisten für den diesjährigen Kinderbuchpreis sind bekannt gegeben worden. Über den Siegertitel wird in den kommenden Wochen eine Kinderjury entscheiden.
Folgende Kinderbuchtitel haben es auf die Shortlist geschafft:

  • Allerbeste Schwestern (Autorin: Caroline Rosales; Illustratorin: Laura Bednarski)
  • Artur & Ananas Bei mir piept’s wohl! (Autorin: Uticha Marmon, Illustratorin: Elli Bruder)
  • Champions – Sporthelden, die Geschichte schreiben (Autor: Sven Voss, Illustratorin: Petra Braun)
  • Das wunderbarste Wesen der Welt (Autorin: Annika Klee, Illustratorin: Stella Eich)
  • Der Monsterjäger-Club – Die Geisterbahn von Bad Murks (Autor: THiLO Petry-Lassak, Illustrator: Alexander von Knorre)
  • Du, Papa … Ist zehn viel? (Autorin: Sabine Bohlmann, Illustratorin: Emilia Dziubak)
  • Grimm und Möhrchen – Ein Zesel zieht ein (Autorin: Stephanie Schneider, Illustratorin: Stefanie Scharnberg)
  • Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus (Autorin: Katja Frixe, Illustratorin: Tine Schulz)
  • Kasi Kauz und die komische Krähe (Autor: Oliver Wnuk, Illustrator Matthias Derenbach)
  • Ruby Fairygale und die Insel der Magie (Autorinnen: Kira Gembri und Marlene Jablonski, Illustratorin: Verena Körting)

Der Siegertitel wird am 8. Oktober 2022 in der Leipziger Kongresshalle am Zoo verkündet.

Quelle: buchreport (08.08.2022)