Alle Artikel in der Kategorie “Aus den Bibliotheken

Kommentare 0

Stadtbibliothek Wuppertal: Stadtteilbibliothek wird integriert in Campus

Die Stadtteilbibliothek Wichlinghausen bekommt einen neuen Standort und wird Teil eines gemeinnützigen Projektes innerhalb des Stadtteils. Der Platz im bisherigen Standort reicht nicht mehr aus, um die hohe Nachfrage zu bedienen.

Geplant wird die neue Stadtteilbibliothek als Medienzentrum, Treffpunkt und Veranstaltungsort mit rund 200 qm innerhalb des Bob-Campus. Der Campus definiert sich als Ort mit einer Kindertagesstätte, Schulräumen, Gewerbe- und Gemeinschaftsflächen, Wohnungen und einem Nachbarschaftspark auf dem Gelände einer ehemaligen Textilfabrik. Die Bibliothek soll in die Nachbarschaftsetage ziehen. Auf den 1000 Quadratmetern der unteren Ebene der Fabrik sollen außerdem flexible Räume für Sport, nachbarschaftliche Aktivitäten sowie eine Küche entstehen.

In der neuen Stadtteilbibliothek stehen weiterhin Medien zur Ausleihe zur Verfügung, in Kombination mit Raum zur interkulturellen Begegnung und für Veranstaltungen zur spielerischen Lese- und Sprachförderung. Auch eine „Bibliothek der Dinge“ ist geplant. Kooperationen sind mit dem Quartiersbüro, Kindertagesstätten, Schulen, Jugendamt, Jobcenter, der Diakonie und der Geschichtswerkstatt angedacht.

Finanziert werden soll der Umzug durch Baukostenzuschüsse aus dem städtischen Haushalt sowie die Einrichtung durch Drittmittel für Mobiliar und Medien. Der Umzug ist für 2023 geplant.

Quelle: WZ „Stadtteilbibliothek zieht auf den Bob-Campus“ (02.01.2022)

Kommentare 0

Bottroper Stadtbibliothek wird saniert

Ab Mitte Januar ist die Stadtbibliothek Bottrop in einer provisorischen Unterkunft in der Paßstraße zu finden, da die Hauptstelle der Stadtbibliothek umgebaut wird. Die Räume werden mithilfe von Landesmitteln energetisch saniert und komplett neu gestaltet.

In der vorübergehenden Bleibe der Bibliothek stehen den Nutzerinnen und Nutzern weiterhin 11.000 von den 70.000 Medien zur Verfügung. Darunter befinden sich Kindermedien, Romane und Hörbücher für Erwachsene aus den letzten Jahren sowie die Zeitschriften des Jahrgangs 2022 und aktuelle Neuerscheinungen.

Die Neueröffnung im Kulturzentrum ist für Ende August oder für den September geplant.

Quelle: WAZ „Bottrops provisorische Bibliothek nimmt gerade Gestalt an“ (25.12.2021)

Kommentare 0

Die Stadtbücherei Grevenbroich verbessert Kunden-Service

Die Bibliothek stellt die Verbuchung ihrer Medien um. An mehreren Selbstverbucherterminals können Kundinnen und Kunden künftig selber Medien ausleihen und über eine Außenrückgabe auch rund um die Uhr zurückgeben. Mit der Umstellung auf RFID- Technologie soll der Aufwand für Ausleihe und Rückgabe reduziert werden. Die frei werdenden Ressourcen sollen verstärkt für die Beratung der Leserinnen und Leser eingesetzt werden. Zudem ist geplant, einen zusätzlichen Servicepoint im ersten Stock der Bücherei einzurichten. Das Projekt wird mit Fördermittel des Landes aus dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft unterstützt. Außerdem hat das Bibliotheksteam vor, das Tiefparterre zu einem Arbeits- und Lernraum umzubauen und mit digitalen Geräten auszustatten.

Quelle: Wiljo Piel, „Stadtbücherei verbessert Kunden-Service“ (15.12.2021), online verfügbar unter: https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/grevenbroich-stadtbuecherei-verbessert-kunden-service_aid-64609479

Kommentare 0

Mönchengladbach: Bibliothek informiert über nachhaltiges Bauen

Das grenzüberschreitende Netzwerk „Healthy Building Network“ aus deutschen und niederländischen Städten der „Euregio Rhein-Maas-Nord“ (deutsch-niederländischer Zweckverband) hat die Initiative „Gesundes Bauen“ gestartet. Ziel dieser Initiative ist es, Innovationen im Bereich des gesunden Bauens zu fördern sowie Unternehmen und Bauherren dafür zu begeistern, Bauvorhaben „gesund“ zu planen und zu realisieren.

Die Bibliotheken der beteiligten Städte unterstützen die Aktion. So bietet die Stadtbibliothek Mönchengladbach im Vitus-Center Informationen über gesunde Materialien, Produkte und Bauweisen an. Zusätzlich werden Filme über Holzbauweisen, den Einsatz von Baulehm und Baustroh sowie über die Relevanz von Kreislaufwirtschaft in der Baubranche gezeigt.

Quelle: https://rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/moenchengladbach-bibliothek-foerdert-gesundes-bauen-im-healthy-building-network_aid-64508759

Kommentare 0

Frankfurt: Stadtbücherei soll auf Top-Einkaufsstraße ziehen

Die Zentralbücherei der Stadt Frankfurt soll ein neues Gebäude auf der Zeil bekommen, einer der Top 10 Einkaufsmeilen in Deutschland. Der Umzug der Stadtbücherei soll zur Innenstadt-Belebung beitragen, die Innenstadt attraktiver machen und für mehr Frequenz zu sorgen. Es soll ein „dritter Ort“ entstehen mit einem „Maker Space“ sowie einer „Bibliothek der Dinge“. Über die Gestaltung des Gebäudes und die genauen Angebote will man aber zunächst mit der Stadtgesellschaft diskutieren.

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/frankfurt-stadtbibliothek-soll-an-die-zeil-ziehen-17617052.html (03.11.21)

Kommentare 0

Bücheralarm – Leseförderung per Podcast

Mit „Bücheralarm“ hat die Initiatorin Lena Stenz ein neues, deutschlandweites Projekt aus der Taufe gehoben. Am 16. November wurde der „Bücheralarm“ eröffnet, die erste Podcast-Episode ist bereits im Internet kostenlos abrufbar. 60 Bibliotheken produzieren bis November 2022 eigene Bücherpodcasts mit Kindern. Die Titel werden in den Podcast-Episoden direkt von den teilnehmenden Kindern vorgestellt, jede Episode kommt aus einer anderen Bücherei in Deutschland – das Spektrum reicht von Großstadtbibliotheken bis zu Schulbibliotheken. Unterstützt werden die Bibliotheken in dem Projekt durch einen Materialkoffer und Fortbildungsseminare.

Den Podcast können Sie hier verfolgen: https://www.xn--bcheralarm-9db.de/

Quelle: http://www.schulmediothek.de/index.php

Kommentare 0

Oberhausen: WDR berichtet über 3D-Drucker-Angebot in der Stadtteilbibliothek Sterkrade

Die Lokalzeit Ruhr war zu Gast in der Stadtteilbibliothek Oberhausen-Sterkrade und begleitete Nutzer*innen beim Erwerb eines 3D-Drucker-Führerscheins. Der kurze Bericht ab Minute 7.13 ist in der ARD-Mediathek abrufbar unter https://www.ardmediathek.de/video/lokalzeit-ruhr/lokalzeit-ruhr-oder-17-11-2021/wdr/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLWE1Y2U4MDQ5LTlkYjAtNDdmZS1hZDU0LTU2ZDJmNzYzN2E4YQ/

Kommentare 0

Stadt Werl eröffnet Bücherei nach umfangreicher Sanierung neu

Die Stadt Werl hat nach umfangreichen Sanierungen ihre Bücherei wiedereröffnet. Das Stadtoberhaupt lobte das „kreative und innovative“ Team rund um Leiterin Astrid Richter. Dessen Engagement habe es ermöglicht, die notwendige Schließung mit der Einrichtung eines provisorischen Standorts von fünf auf drei Monate zu verkürzen.

https://www.soester-anzeiger.de/lokales/werl/stadt-werl-eroeffnet-stadtbuecherei-nach-sanierung-neu-91117641.html?cmp=defrss