Alle Artikel in der Kategorie “Termine, Ausschreibungen

Kommentare 0

Die Sieger des Deutschen Kindersoftwarepreises TOMMI

Mehr als 4.000 Mädchen und Jungen haben in 56 Bibliotheken in Deutschland, Österreich und der Schweiz beim TOMMI 2022 die besten Games und digitalen Lernangebote getestet und ausgewählt. Die 21. Verleihung fand am 23.10. im Rahmen von „Team Timster“ im KiKA, auf kika.de und im KiKA-Player statt.

Hier jeweils die ersten Plätze in den folgenden Kategorien:

  • App: Urban Riders (Villa Hirschberg Online)
  • Bildung: KonterBUNT. Einschreiten für Demokratie (Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung)
  • Elektronisches Spielzeug: Exost Rhino Wave (Silverlit)
  • Jugendpreis (USK 12): LEGO® Star Wars™: Die Skywalker Saga (Warner Bros.)
  • Konsole: Kirby und das vergessene Land (Nintendo)
  • PC: Zombie Rollerz: Pinball Heroes (Daedalic Entertainment)
  • Sonderpreis Kindergarten & Vorschule: Edurino – erstes Lesen & Schreiben (Edurino GmbH)

Mehr Informationen unter https://www.kindersoftwarepreis.de/gewinner-nominierte/gewinner-und-nominierte-2022/

Kommentare 0

Team Award Information Professionals (TIP) 2023 / 28.03.23

Der TIP-Award – Team Award Information Professionals zeichnet auch in 2023 wieder drei studentische Teamleistungen aus. Gesucht werden Projekte, die einen innovativen Beitrag zur konkreten Lösung von Fragestellungen der digitalen Transformation in der Berufspraxis von Bibliotheken und Informationseinrichtungen liefern. Der Preis wird von bit online, Schweitzer Fachinformationen und der Konferenz der bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen (KIBA) verliehen und ist mit jeweils 800 Euro dotiert. Einreichungen sind bis zum 28.März 2023 möglich. Mehr Informationen unter https://www.b-i-t-online.de/daten/tipaward.php

Kommentare 0

Online-Treffen für Schulbibliothekar*innen / 09.11.22

Am Mittwoch 9. November 2022 von 17 bis 19 Uhr, findet ein weiteres virtuelles Treffen für Schulbibliothekar*innen statt. Moderiert wird die Veranstaltung von Irina Nehme und Astrid Vetter, Mitglieder der Kommission für One-Person Libraries (KOPL) im Berufsverband Information Bibliothek (BIB). Dr. Jürgen Plieninger wird einen Impulsvortrag halten: „OER – Open Educational Ressources und die Anwendung in Schulbibliotheken“. Die Veranstaltung findet auf der Konferenzplattform Zoom statt. Die Anmeldung, bis 6. November, läuft über Eveeno. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Informationen und Anmeldung unter https://eveeno.com/bib-opl-oer

Kommentare 0

Librarian in Residence 2022 nach Tschechien – Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 20.10.2022

Im Rahmen der deutsch-tschechischen Partnerland-Initiative 2022-2025 schreiben BI-International und das Goethe-Institut für 2022 ein Stipendium für das Residenzprogramm „Librarian in Residence“ aus.   Das Jahresthema 2022 lautet ‚“Deutsch-tschechische (Bibliotheks-) Partnerschaften“. Der Fachaufenthalt in Tschechien soll Personen aus deutschen Bibliotheks- und Informationseinrichtungen die Möglichkeit bieten, sich mit dem Thema Aufbau, Erweiterung, Fortsetzung von Partnerschaften mit Bibliotheken genauer auseinanderzusetzen und über Besuche, Austausch und Kontakte zu untersuchen, wie unsere Nachbarn das Thema angehen.

Die Aufenthaltsdauer beträgt bis zu zwei Wochen innerhalb des Zeitraums November/Dezember 2022. Das Goethe-Institut Prag und die tschechischen Verbandsvertretungen unterstützen bei der Gestaltung des Besuchsprogramms und der Kontaktaufnahme. Das Stipendium beträgt bis zu 1.500 EUR (je nach Länge des Aufenthalts).

Englische Sprachkenntnisse sind notwendig.

Bewerbungen sind bis zum 20.Oktober 2022, 12 Uhr, an die Geschäftsstelle von BII zu richten.

Weitere Informationen und die Online Bewerbungsunterlagen finden unter:

LiR2022-Bewerbungsformular<https://bi-international.de/wp-content/uploads/2022/09/LiR2022-Bewerbungsformular.doc>

Kommentare 0

Erinnerung an die Medienpädagogischen Workshops zur Gestaltung von Fortbildungen

Gemeinsam mit den Kollegen von der GMK werden in den Workshops Veranstaltungen mithilfe der Methodensammlung zum #DigitalCheckNRW  konzipiert. Die Workshops werden einmal online (19./20. Oktober) und einmal vor Ort in der Stadtbibliothek Hamm (02. Dezember) angeboten. Die Workshops richten sich an Medienpädagogen oder medienpädagogisch interessierte Kolleginnen und Kollegen aus NRW-Bibliotheken.

Wenn Sie an einem dieser Workshops teilnehmen möchten, melden Sie sich hier bis zum 14.10.2022 an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kommentare 0

hochdrei – Visionenspiel zur Entwicklung eines Bibliothekskonzepts / 24.10.22

Die Kulturstiftung des Bundes launcht am 24.10. das hochdrei-Visionenspiel. Das digitale Spiel bringt über einen partizipativen Prozess die Interessen von verschiedenen Parteien wie Nutzern, Bibliotheksteams und politischen Entscheidern zusammen und bündelt sie in einer gemeinsamen Vision. Schritt für Schritt leitet das Visionenspiel die Spielenden von groben Ideen – wie die Bibliothek aussehen, was sie leisten oder wie sie sich anfühlen soll – zu einem runden Gesamtkonzept für die Bibliothek von morgen. Am Tag der Bibliotheken, am 24.10.22 von 10 bis 12h, wird das Spiel erstmals über Zoom vorgestellt. Mehr Informationen und Anmeldung unter https://www.kulturstiftung-des-bundes.de/de/projekte/transformation_und_zukunft/detail/hochdrei_visionenspiel.html

Kommentare 0

Jetzt für Zertifikatskurs „E-Learning für Bibliotheken“ anmelden

Im Februar 2022 startet der neue Durchgang des Zertifikatskurses „E-Learning für Bibliotheken“ des ZBIW der TH Köln. In 10 Modulen werden u.a. didaktische Grundlagen, die Erstellung attraktiver, digitaler Lernangebote und der persönliche Auftritt in E-Learning-Formaten vermittelt.

Von den Teilnehmenden werden keine Vorkenntnisse in den behandelten Themenbereichen vorausgesetzt; der Kurs vermittelt Grundlagenkenntnisse und -fähigkeiten in allen aufgeführten Bereichen, die je nach individueller Kompetenz vertieft und weiter ausgebaut werden können. Im Mittelpunkt steht der Anwendungsbezug: Die Teilnehmenden lernen eine Vielzahl methodischer Formate – etwa animierte Lernvideos, Screencasts, Podcasts, Filme, Online-Seminare und Rallys – sowie den Umgang mit den zu ihrer Erstellung erforderlichen digitalen Werkzeugen praktisch kennen. 

Mehr Informationen und Anmeldung unter https://th-koeln.de/weiterbildung/zertifikatskurs-e-learning-fuer-bibliotheken_75606.php

Kommentare 0

Kinderbuchpreis 2022 des Landes Nordrhein-Westfalen geht an Rose und Rebecka Lagercrantz

Kulturministerin Ina Brandes hat die Preisträgerinnen des diesjährigen Kinderbuchpreises des Landes Nordrhein-Westfalen bekanntgegeben: Die schwedische Autorin Rose Lagercrantz wird für ihr Buch „Zwei von jedem“, ausgezeichnet. Ihre Tochter Rebecka Lagercrantz erhält die Ehrung für die Illustration des Buches. Der mit 5.000 Euro dotierte Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen würdigt seit 1989 herausragende Bücher, die durch lebensnahe Geschichten und fantasievolle Bebilderung bereits bei den Jüngsten Lesefreude wecken und somit einen Beitrag zur kulturellen Bildung leisten. Die Verleihung des diesjährigen Kinderbuchpreises findet am 28. Oktober in der Stadtbibliothek Aachen statt. Mehr Informationen unter https://www.land.nrw/pressemitteilung/rose-und-rebecka-lagercrantz-erhalten-den-kinderbuchpreis-2022-des-landes

Kommentare 0

Online-Seminar „BIPARCOURS Basiswissen“ / 26.10.22

Das nächste Online-Seminar zur Einführung in die Bildungs-App BIPARCOURS findet am Mittwoch, den 26.10.2022 von 14:00-15:30 Uhr statt. Schritt für Schritt wird hier gezeigt, wie Parcoursinhalte erstellt und bearbeitet werden, wie man einen Parcours veröffentlicht und ihn zur Kopie für andere freigibt. Während die Erklärungen visuell und per Audio mitverfolgt werden, besteht die Möglichkeit, in einem Live-Chat offene Fragen zu stellen. Anmeldung über diesen Link https://url.nrw/Bipa_Veranstaltung

Kommentare 0

Noch Plätze frei: Fortbildung zu Innovationsmanagement und Trendbeobachtung / 27.09.2022

Trends und Innovationen spielen auch für Bibliotheken eine immer bedeutendere Rolle und sind wichtige Elemente für den Bibliothekserfolg. Auch öffentliche Bibliotheken profitieren von systematischem Innovationsmanagement und einer regelmäßigen Trendbeobachtung.

  • Wie lassen sich Innovationen generieren und welche Methoden sind hilfreich bei der Ideenfindung und ihrer Umsetzung?
  • Wie bezieht man die Bürger*innen und Mitarbeiter*innen in die Entwicklung von Dienstleistungen und den Innovationsprozess mit ein?

Diese und weitere Fragen stehen im Fokus unserer Online-Fortbildung „Innovationsmanagement und Trendbeobachtung für Bibliotheken“, für die noch einige freie Plätze zur Verfügung stehen. Das Seminar startet am 08.11.2022 und findet in Kooperation mit dem ZBIW der TH Köln im Rahmen des Gesamtprogramms der TH Köln statt. Die Teilnahme ist für öffentliche Bibliotheken in NRW kostenfrei. Der Anmeldeschluss ist der 27.09.2022.

Weitere Informationen sowie Anmeldung unter: https://www.th-koeln.de/weiterbildung/innovationsmanagement-und-trendbeobachtung-fuer-bibliotheken_94188.php