Alle Artikel mit dem Schlagwort “Bildungspartner NRW

Lebenslanges Lernen

Kommentare 0

Bildungspartner NRW: Webinar „Bibliotheken als Bildungspartner der Schulen und in der Digitalisierung“

Die Bildungspartner NRW bieten am 10.Mai 2021 um 10 Uhr ein Webinar zum Thema Bildungspartnerschaften mit Schulen in der Digitalisierung an. Dagmar Schnittker, Leiterin der Stadtbibliothek Ibbenbüren erzählt, wie die Bibliothek einen zentralen Beitrag zur Förderung der Schülerinnen und Schüler beitragen kann. Über die klassischen Angebote von Informieren und Recherchieren hinaus kann ein breites Angebot der Bibliothek die erforderlichen Schlüsselqualifikationen für den digitalen Wandel an die Hand geben.

Als Experte wird Dr. Jan Fallack vom Dt. Städte- und Gemeindebund NRW ebenfalls anwesend sein.

Weitere Informationen und zur Registrierung: https://zoom.us/webinar/register/WN_cW2HqACvRKqPKsOKwIQpEg?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=vbnw-Newsletter+M%C3%A4rz+2021

Kommentare 0

Bildungspartner NRW: „Kooperation geht digital“ Wettbewerb 2021 gestartet

„Kooperation geht digital“ ist das Motto des aktuellen Wettbewerbs Kooperation von Bildungspartner NRW. Er steht ganz im Zeichen der Digitalisierung und der damit verbundenen Chancen für das außerschulische Lernen.

Gesucht werden Kooperationsbeispiele, die die Potenziale digitaler Medien und Technologien für das außerschulische Lernen aufzeigen. Anknüpfungspunkte sind zum Beispiel Erkundung eines außerschulischen Lernorts durch Apps, z. B. BIPARCOURS, virtuelle Rundgänge durch den Lernort per Videostream, in 3D oder 360° oder interaktive Mitmach-Aktionen für Schülerinnen und Schüler für das Lernen zuhause.

Bewerbungen können bis zum 6. Januar 2021 bei den Bildungspartner NRW eingereicht werden.

Quelle: bildungspartner-info 03/20

Kommentare 0

Homeschooling-Update für BIPARCOURS App

BIPARCOURS bietet vielfältige Möglichkeiten für das Lernen zu Hause. Um Parcours zu bündeln, die sich genau diesem Thema widmen, hat Bildungspartner NRW auf der Startseite der App nun eine neue Kachel für das Homeschooling integriert. In dieser werden Parcours angezeigt, die extra für das Homeschooling entwickelt wurden. Lehrkräfte leiten ihre Schüler*innen über die App an, diese bearbeiten die Aufgaben zu Hause und senden ihre Ergebnisse ab. Außerdem befinden sich dort Best-Practice-Parcours, um nach Ideen für den eigenen Fernunterricht mit BIPARCOURS zu suchen. Mehr Infos auf dem BIPARCOURS-Blog: https://biparcours.de/blog

 

Nachrichtenbild
Kommentare 0

Azubis der Stadtbibliothek Bochum beim BIPARCOURS-Wettbewerb 2020 ausgezeichnet

Zwei Auszubildende der Stadtbibliothek Bochum gehören zu den Gewinnern des BIPARCOURS-Wettbewerbs 2020 von Bildungspartner NRW, in dessen Mittelpunkt das Thema Berufsorientierung unter dem Motto „Und was machst du so?“ stand. Ausgezeichnet wurden die beiden Auszubildenden für ihren Parcours „Praktikum“, der sich an Schülerpraktikant*innen richtet, die damit nach dem Abschluss ihres Praktikums ihr Wissen über die Bibliothek testen können.

Die Jury hebt bei diesem Parcours die eindrucksvolle Präsentation der Bibliothek hervor, welche neugierig auf diese macht und das Gefühl vermittelt, selbst vor Ort zu sein. Anschaulich und einfallsreich werden sowohl verschiedene Elemente der Bibliothek als auch der Berufe, die dort ausgeübt werden, vorgestellt und Wissen zu diesen abgefragt.

Die interdisziplinäre Jury, bestehend aus Pädagoginnen und Pädagogen sowie Fachleuten aus den Bereichen Bibliothek, Gaming und digitale Bildung, prämierte insgesamt vier besonders gelungene Parcours. Zu den weiteren Gewinnern gehören die Haldenwangschule aus Dorsten, die Robert-Schuman-Gesamtschule Willich und die Klasse 4a der Altstadtschule Gütersloh. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten ein Preisgeld von je 500 Euro.

Mehr Informationen unter: https://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de/
Bildungspartner/Wettbewerb/index-2.html

Kommentare 0

Bildungspartnerkongress – Programm und Anmeldung ab sofort verfügbar

Am 9. Oktober 2019 findet von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Haus der Technik der 8. Bildungspartnerkongress statt. In diesem Jahr trägt der Kongress den Titel „Hier ist Europa! Die europäische Idee vor Ort“.

Nach dem Begrüßungsgespräch und der Preisverleihung des Wettbewerbs „Kooperation. Konkret. 2019“ folgt eine Keynote von Prof. Dr. Sabine Hornberg von der Technischen Universität Dortmund mit dem Titel  »Oft vernachlässigt und unterschätzt – die Bedeutung der EU in Bildungskontexten«. Danach gibt es viele Gelegenheiten zum interdisziplinären Austausch an den Treffpunkten. In über 30 Seminaren kann man vielfältige Impulse für die Kooperationspraxis und fachlichen Input erhalten.

Das Programm finden Sie hier. Im Link zur Anmeldung finden Sie auch die Auswahl der 32 Seminare. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen in den Seminaren erforderlich.

Quelle: http://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de/Bildungspartner/index.html

 

 

 

 

Kommentare 0

Bildungspartnerkongress 2019, Essen 09.10.19

Am 9. Oktober 2019 findet der nächste Bildungspartnerkongress im Haus der Technik in Essen statt. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „HIER ist Europa! Die europäische Idee vor Ort.“ Ziel ist es Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Potenziale der Europabildung in Schule und außerschulischen Lernorten wie Bibliotheken zu gewinnen.

Bildungspartner NRW sucht visuelle Projektergebnisse, welche Bibliotheken für bzw. in Kooperation mit Schulen entwickelt haben und sich mit dem Thema Europa beschäftigen. Diese sollen auf dem Kongress ausgestellt werden. Interessierte können sich bis zum 30. Juni bei Bildungspartner NRW (Kontakt: weinhold@bildungspartner.nrw) melden.

Quelle: Newsletter bildungspartner-info 02/19

Kommentare 0

BIPARCOURS: Begleitmaterial in vier Sprachen veröffentlicht

Zur besseren Kommunikation zwischen Eltern und Bibliothekaren / Lehrkräften hat Bildungspartner NRW zwei Begleitmaterialien für BIPARCOURS in 4 Sprachen übersetzt. Die „Informationen für Eltern“ und „Empfehlung: Einverständniserklärung zur Nutzung von BIPARCOURS“ stehen jetzt auf Arabisch, Englisch, Russisch und Türkisch zum Download bereit.

Quelle: Newsletter des vbnw Nr. 12/2018 (zuletzt aufgerufen am 05.12.2018), online verfügbar unter: http://archive.newsletter2go.com/?n2g=btcboz47-h6y32kzq-lhr

 

Kommentare 0

Bildungspartner NRW: Dialogveranstaltungen für Bibliotheken, Düsseldorf, 27.03.2019

Bildungspartner NRW lädt für den 27. März 2019 alle hauptamtlichen Öffentlichen Bibliotheken in NRW zu einer Dialogveranstaltung in das LVR-Zentrum für Medien und Bildung nach Düsseldorf ein.
Thema der Veranstaltung sind Grundlagen und Entstehungswege schulischer Leseförderkonzepte, der für die Entwicklung von Medienkonzepten an Schulen verpflichtende Medienkompetenzrahmen NRW sowie Anknüpfungspunkte für Bibliotheken und Bibliotheksangebote an schulische Bedarfe. An dem Austausch werden auch Lehrkräfte beteiligt sein, welche Praxistipps geben. Die Anmeldung für die Dialogveranstaltung wird voraussichtlich Anfang 2019 möglich sein.

Quelle:
Newsletter bildungspartner-info 05/18- „Save the date: Dialogveranstaltung für Bibliotheken am 27. März 2019“ (13.07.2018)

Kommentare 0

Bildungspartner NRW: Aktualisierte Musterkooperationsvereinbarungen

Bildungspartner NRW hat seine Musterkooperationsvereinbarungen für die Registrierung und Verlängerung von Bildungspartnerschaften aktualisiert. Die Materialien wurden an die in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) formulierten Anforderungen angepasst. Die Vorlagen können auf der Bildungspartner-Webseite heruntergeladen werden.

Quelle:
Newsletter bildungspartner-info 05/18- „Aktualisierte Vorlagen für Musterkooperationsvereinbarungen“ (13.07.2018)

 

Kommentare 0

Bildungspartner NRW: Medienkompetenzrahmen für Schulen verpflichtend

Der „Medienkompetenzrahmen NRW“ ist vom Ministerium für Schule und Weiterbildung als verbindliche Grundlage für die Überarbeitung der Lehrpläne sowie die Entwicklung von Medienkonzepten aller Schulen in NRW kommuniziert worden.
Das Ministerium schließt somit an eine Entscheidung der Kultusministerkonferenz über die Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ an, welcher zufolge alle Länder einen gemeinsamen Kompetenzrahmen für den Umgang mit Medien anwenden. Ziel der Maßnahme ist es, Schülerinnen und Schülern Schlüsselkompetenzen zu vermitteln, welche im Zuge des digitalen Wandels für einen selbstbestimmten Umgang mit (digitalen) Medien notwendig sind.

Bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 sind Schulen in NRW dazu verpflichtet, Konzepte zu erarbeiten, welche es allen von der Einschulung oder dem Eintritt in die Sekundarstufe betroffenen Schülerinnen und Schülern des Schuljahrs 2018/2019 ermöglicht, die im Medienkompetenzrahmen aufgeführten Kompetenzen zu erwerben.

Außerschulische Partner wie Bibliotheken können im Zuge ihres kommunalen Auftrages der Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz bei der Erstellung der Konzepte unterstützen und sich langfristig als Partner von Schulen etablieren.

Die Bekanntmachung zum Medienkompetenzrahmen können Sie hier einsehen.

Quelle:
Newsletter bildungspartner-info 05/18- „Medienkompetenzrahmen NRW: Bildungspartnerschaften zur Förderung der Medienkompetenz“