Alle Artikel mit dem Schlagwort “Weiterbildung

Kommentare 0

Neues Fortbildungsprogramm für Öffentliche Bibliotheken 2. Halbjahr 2022


Die Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW hat ihr neues Fortbildungsprogramm für das zweite Halbjahr 2022 veröffentlicht, das sie in Kooperation mit dem ZBIW der TH Köln anbietet: 15 verschiedene Themen stehen auf der Agenda, die Teilnahme an den Weiterbildungen sind für die Beschäftigten aus Öffentlichen Bibliotheken in NRW kostenfrei. Aufgrund der großen Nachfrage werden einige Themen erneut angeboten, andere sind neu hinzugekommen: beispielweise agile Methoden, Influencer-Marketing oder Innovationsmanagement und Trendbeobachtung in Bibliotheken.

Es werden einige Fortbildungen digital angeboten, was nach umfassenden Befragungen weiterhin sehr gewünscht wird. Angebote, für die eine Präsenz vor Ort besonders bedeutsam ist, finden in Tagungsräumen Öffentlicher Bibliotheken statt.

Das Fortbildungsprogramm für Öffentliche Bibliotheken NRW ist Teil der Landesförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW. 

Zu Programm und Anmeldung: https://www.th-koeln.de/weiterbildung/fuer-oeffentliche-bibliotheken-in-nrw_5876.php


7.01 Recherchetraining für Facharbeiten – eine Einführung für Öffentliche Bibliotheken

7.02 Escape Games in der Bibliotheksarbeit

7.03 Bibliothek der Dinge – von der Idee bis zum Konzept

7.04 Agile Methoden für Bibliotheken – eine Einführung

7.05 TikTok für Öffentliche Bibliotheken

7.06 Interaktives Storytelling in der Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit

7.07 Workshop: Bibliotheksangebote für https://www.th-koeln.de/weiterbildung/workshop-bibliotheksangebote-fuer-schulen-und-kitas-digital-ergaenzen_94237.phpSchulen und Kitas digital ergänzen

7.08 Diverse Teams: mit Vielfalt zum bibliothekarischen Dreamteam

7.09 Auftreten in Videos und Tutorials der Bibliothek – mediengerecht sprechen

7.10 Kooperationspraxis in Bibliotheken: Kooperationen aufbauen und pflegen

7.11 Influencer-Marketing in Öffentlichen Bibliotheken aufbauen

7.12 Bibliothekarisches Zahlenmaterial aufbereiten und präsentieren

7.13 Innovationsmanagement und Trendbeobachtung für Bibliotheken

7.14 Agenda 2030 – Öffentliche Bibliotheken auf dem Weg zur ökologischen Nachhaltigkeit

7.15 Die Lebenswelten von Jugendlichen als wichtige Zielgruppe der Bibliothek verstehen und ihr Potenzial entdecken

Kommentare 0

Digitale Weiterbildungsplattform BIBLIO für Bibliotheksmitarbeitende startet am 4. Oktober 2021

Ab dem 4. Oktober 2021 können Bibliotheksmitarbeitende anhand von 26 flexiblen Modulen ihre digitalen Kompetenzen auf der Massive Open Online Course (MOOC)-Plattform „BIBLIO“ auf- oder ausbauen. Auf der Plattform können sie sich darüber hinaus mit Bibliotheksmitarbeitenden aus der ganzen Welt vernetzen und Erfahrungen austauschen. Die Plattform ist für alle zugänglich und kostenlos. Das Projekt wird von einem Bündnis aus Projektpartnern aus fünf EU-Ländern betrieben und vom EU-Programm Erasmus+ kofinanziert. Mehr Informationen unter https://www.biblio-project.eu/stories/biblio-mooc-registration-is-open-and-participation-is-free-apply-now/

Nachrichtenbild
Kommentare 0

FH Potsdam beendet Fernweiterbildungskurs Bibliothekswissenschaft

Nach fünfzehn Jahren erfolgreicher Weiterbildung für Fachangestellte und Bibliotheksassistenten zur Höherqualifizierung auf dem gehobenen Dienst (Bachelor) hat die FH Potsdam den fünfzehnten Kurs abgesagt.
Quelle: Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm „Ende der Fernweiterbildung Bibliothekswissenschaft an der FH Potsdam (R.I.P.)“ (09.09.21), Hobohms „Library and Information Science“ Blog

Kommentare 0

Zertifikatskurs „Fit für die Zukunft“ – Jetzt anmelden!

Vom 29. April bis 15. Dezember 2021 findet der nächste Zertifikatskurs „Fit für die Zukunft“  statt. In fünf Modulen werden zentrale Aspekte zu Strategien, Finanzen, Personal, Geschäftsmodellen, Marketing, Controlling, Leadership und Wandel vermittelt.

Der Kurs richtet sich an Beschäftigte Öffentlicher Bibliotheken, die zukünftig Leitungs- und Führungsaufgaben übernehmen wollen oder ihre bestehenden Kenntnisse vertiefen und reflektieren möchten.

Das Angebot ist Teil der Landesförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW und wird für Beschäftigte aus Öffentlichen Bibliotheken in NRW zu 80% von der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW gefördert.

Der Kurs ist für alle Interessierten aus dem deutschsprachigen Raum offen, Anmeldungen sind bis zum 29. März möglich.

Mehr Informationen und Anmeldung unter:

https://www.th-koeln.de/weiterbildung/zertifikatskurs-fit-fuer-die-zukunft_56263.php

Kommentare 0

Freie Plätze im Zertifikatskurs „XPRTN für das Lesen“ – Jetzt anmelden!

Am 10. März 2021 startet die nächste Runde des Zertifikatskurses „XPRTN für das Lesen“. In vier Modulen erlernen Beschäftigte aus Öffentlichen Bibliotheken, Lese- und Medienkompetenz zeitgerecht zu vermitteln. Der Kurs ist als Blended Learning-Angebot konzipiert. Jedes Modul startet mit einer zweitägigen Online-Präsenzveranstaltung, an die sich eine Selbstlernphase anschließt. Der Kurs wird fachlich geleitet und moderiert von Prof. Dr. Gudrun Marci-Boehncke und ihrem Team der Forschungsstelle Jugend-Medien-Bildung an der TU Dortmund in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Tom Becker aus dem Institut für Informationswissenschaft der TH Köln.

Das Angebot ist Teil der Landesförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW und wird für Beschäftigte aus Öffentlichen Bibliotheken in NRW zu 80% von der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken NRW gefördert. 

Der Kurs ist für alle Interessierten aus dem deutschsprachigen Raum offen. Mehr Informationen und Anmeldung unter:

https://www.th-koeln.de/weiterbildung/zertifikatskurs-xprtn-fuer-das-lesen_68793.php

Kommentare 0

Zertifikatskurs XPRTN für das Lesen

An dieser Stelle nochmal ein Hinweis auf den neu aufgelegten Zertifikatskurs „XPRTN für das Lesen“ des ZBIW der TH Köln. Der Kurs startet im März 2020. Anmeldungen sind noch bis zum 15. Januar 2020 möglich.

Der Zertifikatskurs ist Teil der Landesförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW und wird für Beschäftigte aus Öffentlichen Bibliotheken in NRW zu 80% gefördert. Der zu zahlende Eigenanteil beträgt 360,- €.

Noch sind Plätze frei 😉

Weitere Informationen rund um den Kurs finden Sie hier.

Kommentare 0

Neues Fortbildungsprogramm für die 2. Jahreshälfte

 

Unser Fortbildungsprogramm, welches die Fachstelle in Kooperation mit dem ZBIW der TH Köln durchführt, ist nun auch für das 2. Halbjahr veröffentlicht:

04.09.19
Die Spur von Daten – Big Data Analytics, Köln

09.09.19
Projekte mit öffentlichen Fördermitteln umsetzen, Duisburg

16.09.19-06.12.19
Veranstaltungsarbeit in Bibliotheken (e-learning-Kurs)

25.09.19
Gaming für Einsteiger, Gütersloh

07.10.19
Gemeinsam sind wir stark: Community Building in Social Media, Münster

28.10.19-25.11.19
Aktivierende und motivierende Lehrmethoden für Führungen und Schulungen (e-learning-Kurs mit Präsenztag zum Abschluss am 25. November in Köln)

30.10.19
Wir alle sind Agenda 2030 – Nachhaltigkeitsziele als Auftrag und Chance, Hamm

04.11.19
Leitsysteme – Funktion und Entwicklungsprozess, Essen

13.11.19
Informationskompetenzförderung mit BIPARCOURS für Fortgeschrittene, Euskirchen

22.11.19
Aktuelles in der Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit: Alles Digitale beginnt im analogen Raum – Ihre Bibliothek als Erlebnisort, Hattingen

13.12.19
DBS (Webinar)

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter:

https://www.th-koeln.de/weiterbildung/fuer-oeffentliche-bibliotheken-in-nrw_5876.php

Kommentare 0

Mentoringprogramm

Das Mentoringprogramm des VDB geht dieses Jahr in die 3. Runde und lädt wieder junge sowie erfahrene Führungskräfte ein, sich zu beteiligen.

Dieses Mentoring ist offen für die Mitglieder der Berufsverbände BIB und VDB. Auch Mitarbeitende aus Leitung und mittlerer Führungsebene aus Öffentlichen Bibliotheken sind eingeladen sich zu bewerben.

Der Bewerbungsschluss ist bereits am 31.1.2019.

Mehr Informationen unter https://www.vdb-online.org/2019/01/09/das-vdb-mentoringprogramm-geht-in-die-dritte-runde/#more-3012

Kommentare 0

Bildungsbericht 2018 veröffentlicht

Der Bericht „Bildung in Deutschland“ bildet das deutsche Bildungswesen als Ganzes ab und reicht von der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung bis zur Weiterbildung im Erwachsenenalter. Mit der Breite seines Ansatzes wendet er sich an Bildungspolitik und –verwaltung sowie an die Praxis. Insbesondere die Trends im Bildungswesen, sind für das Bibliothekswesen von Interesse.

Der Bericht steht sowohl im Volltext, als auch als Kurzversion zum Download bereit. Neben den Texten können außerdem Anhänge wie Tabellen und Abbildungen separat heruntergeladen werden. Alle Inhalte finden Sie unter: https://www.bildungsbericht.de/de/bildungsberichte-seit-2006/bildungsbericht-2018

Volltext des Bildungsberichts 2018 (PDF, 12 MB)
Kurzfassung zum Bildungsbericht 2018 (PDF, 2 MB)

Der Bericht wurde unter der Federführung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) erstellt. Unter den Autoren sind Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF),  Deutsches Jugendinstitut (DJI),  Deutsches Zentrum für Hochschul- und  Wissenschaftsforschung (DZHW),  Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi),  Soziologisches Forschungsinstitut an der  Universität Göttingen (SOFI)  sowie die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (Destatis, StLÄ).

Quelle: LBZ-Newsletter Nr. 102 „Nationaler Bildungsbericht 2018“ (15.09.2018), online verfügbar unter: https://lbz.rlp.de/fileadmin/lbz/Ueber_uns/Publikationen/LBZ-Newsletter/lbz-news102-augsep2018.pdf

Kommentare 0

Fernweiterbildung Bibliothekswissenschaft – Bewerbungsfrist 16.06.17

Auch in diesem Herbst bietet der Fachbereich Informationswissenschaften der Fachhochschule Potsdam die Berufsbegleitende Fernweiterbildung Bibliothekswissenschaft an. Noch bis zum 16.06.2017 kann man sich für den 4 jährigen gradualen Modulkurs anmelden. Der Kurs richtet sich an Fachangestellte für Medien und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek und Bibliotheksassistentinnen und -assistenten mit Fachhochschul- bzw. Hochschulreife, die einen Nachweis über eine fachrichtungsbezogenen Tätigkeit vorweisen können. Innerhalb des Kurses werden u. a. folgende Themenschwerpunkte behandelt und vertieft: Einführung in die Informationsgesellschaft, Metadaten und Bibliothekarische Inhaltserschließung, Projektmanagement, Digitale Publikations- und Medienformen und Vermittlung von Informationskompetenz.
Weitere Informationen zum Kursverlauf und dem Bewerbungsverfahren können hier nachgelesen werden.

Quelle:
Webseite der FH Potsdam „Berufsbegleitende Fernweiterbildung Bibliothekswissenschaft“ (zuletzt aufgerufen am 31.03.2017), online verfügbar unter: https://www.fh-potsdam.de/index.php?id=845